Tödlicher Unfall auf der A7 bei Hamburg! Nicht angeschnallter Smartfahrer kracht in Lastwagen

0 8

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Entgegen setzen finden Sie ebenso gerne in unserem Artikel.

Hamburg – Tödlicher Unfall hinaus dieser A7! Am späten Montagnachmittag ist ein 52 Jahre alter Fahrzeugführer im Rahmen einem Unfall hinaus dieser A7 in Höhe Hamburg-Marmstorf ums Leben gekommen.

Dieser 52 Jahre Tussi Mann war mit seinem Smart hinaus vereinen Lastwagen aufgefahren und verstarb noch am Unfallort.  © Lenthe-Medien

Wie ein Sprecher des Lagedienstes dieser Polizei hinaus TAG24-Nachfrage bestätigte, hatte dieser Mann gegen 16.24 Uhr dies Stauende vergessen und war mit seinem Smart hinaus dieser rechten Spur hinaus dies Heck eines Lastwagens aufgefahren.

Dieser Unfall ereignete sich hinaus dieser A7 in Richtung Norden zwischen dieser Fahrtbeginn Hamburg-Marmstorf und dem Autobahndreieck Südwest.

Dieser Lenker wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Unfall A7: Auto fliegt bei Unfall auf A7 durch die Luft: Fahrer eingeklemmt
Unfall A7
Personenwagen fliegt im Rahmen Unfall hinaus A7 durch die Luft: Lenker eingeklemmt

Wie die Polizei am zweiter Tag der Woche mitteilte, war dieser 52-Jährige offenbar nicht angeschnallt. Er erlitt durch den Einschlag lebensgefährliche Verletzungen. Widerwille sofort eingeleiteter Reanimationsversuche starb dieser 52-Jährige noch an dieser Unfallstelle.

Nachher bisherigen Erkenntnissen blieb dieser 64-jährige Lkw-Lenker hingegen unversehrt.

Zur Rettung und Unfallaufnahme war die A7 in Richtung Norden solange bis 20.24 Uhr voll nicht zugreifbar. Es kam zu Stau.

Die genaue Unfallursache ist unklar, die Ermittlungen laufen. Zur Untersuchung wurden ein 3D-Scanner und ein Sachverständiger eingesetzt.

Erstmeldung: 23. Januar 2023, 19.24 Uhr. Aktualisiert: 24. Januar 2023, 10.49 Uhr.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.