Teenager (†19) nach Polizeikontrolle in Oldenburg von Zug erfasst: Wurde er zu früh entlassen?

0 29

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Kontern finden Sie unter ferner liefen gerne in unserem Artikel.

Welcher 19-Jährige war zu Käsemauke an den Bahngleisen unterwegs, denn er von dem Zug erfasst wurde. (Symbolbild)  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Dasjenige teilte die Polizei in Delmenhorst mit, die den Tod des 19-Jährigen unabhängig von den Kollegen in Oldenburg aufklären sollte.

Welcher Mann war am frühen Sonnabendmorgen in Oldenburg betrunken hinaus einem Elektroroller erwischt worden und gab dann hinaus jener Wache eine Blutprobe ab.

Nachher jener Feuerung lief er an einem Bahngleis vorwärts und wurde von einem Zug tödlich zerschunden. “Nachher Berechnung jener Spuren und Untersuchung von Zeugen und Kontaktpersonen sind Fremdverschulden und suizidale Hintergründe auszuschließen”, teilte die Polizei am Montag mit. Vielmehr sei von einem Unfall auszugehen.

Passagier raucht auf Bordtoilette - und wird aus Flugzeug geworfen
Polizeimeldungen
Passagier raucht hinaus Bordtoilette – und wird aus Flugzeug geworfen

Es sei im Gegensatz dazu geprüft worden, ob jener 19-Jährige in seinem Zustand gar aus jener Polizeistation hätte freilassen werden die Erlaubnis haben. “Dazu wurde unter anderem unter ferner liefen jener Mediziner befragt, jener ihm zuvor die Blutprobe entnommen und ihn untersucht hatte”, hieß es.

Welcher 19-Jährige habe im Gegensatz dazu keine Vorzeichen gezeigt, die vereinen Gewahrsam gerechtfertigt hätten. Wiewohl den beteiligten Polizisten jener Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland sei kein Vorwurf zu zeugen. Dies sehe die Staatsanwaltschaft Oldenburg genauso.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.