Regen spült Schnee vom Fichtelberg: Kein Skifahren bis nächstes Jahr?

0 39

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen zusammenführen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Eingehen finden Sie gleichfalls gerne in unserem Artikel.

Oberwiesenthal – Kaum waren die Pisten präpariert und jener Skibetrieb am Fichtelberg (Erzgebirge) gestartet, ist jener Traum vom furiosen Auftakt jener Wintersportsaison schon wieder fortgespült.

Maulwurfshügel statt Schneebuckel – von jener Skipiste am Fichtelberg ist weitestgehend nichts mehr übrig.  © Bernd März

Drei Tage Regen zerstörten die Schneedecke gen den Hängen und ließen nur Pfützen und karge Schneereste zurück. Heiligabend musste jener Skibetrieb eingestellt werden. Eine Wiederaufnahme ist nicht in Sicht.

“Die Mitwirkender waren in den letzten Tagen nur am schöpfen. Die Schneereserven sind aufgebraucht”, sagt Rene Lötzsch (50), Chef jener Fichtelberg-Schwebebahn.

“Wir sollen uns gedulden, solange bis es kälter wird oder es schneit. Noch vor reichlich einer Woche hatten wir zehn Rang negativ und eine knallharte Piste. Nur Dauerregen ist jener Tod zu Händen jede Schneedecke.”

Schwerer Unfall an Heiligabend im Erzgebirge: BMW überschlagt sich
Erzgebirge
Schwerer Unfall an Heiligabend im Erzgebirge: BMW überschlagt sich

Mit neuem Schnee ist in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen. Dieser Krauts Wetterdienst sagt zu Händen Sachsen solange bis Silvester milde Temperaturen von solange bis zu 16 Rang vorn. In den Kammlagen des Erzgebirges kann es Sturmböen schenken.

Erst Mittelpunkt Januar könnte es nachher den Prognosen jener Meteorologen wieder winterlicher werden.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.