Oldenburg: Streit eskaliert auf Standstreifen der A1 – Frau im Krankenhaus, Mann flüchtet

0 11

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinigen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Erwidern finden Sie im gleichen Sinne gerne in unserem Artikel.

Oldenburg – Hinaus dem Standstreifen dieser A1 südlich von Oldenburg im Ring Ostholstein nach sich ziehen sich ein Mann und eine Nullipara am vierter Tag der Woche eine körperliche Clinch geliefert.

Die 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebraucht.  © Boris Roessler/dpa

Die unter Alkoholeinfluss und Betäubungsmitteln stehende 21-Jährige hatte offenbar unbefugt den Wagen ihres Ex-Freundes genommen, wie die Polizei am vierter Tag der Woche mitteilte. Verbinden mit einer Verwandten hatte sich dieser 33-Jährige gen die Verfolgung seiner Ex-Partnerin gemacht.

Gegen 5 Uhr hielt die Nullipara gen dem Standstreifen. Jener Reinbeker soll sie dort aus dem Kutsche gezogen nach sich ziehen. Jener Nullipara gelang es nachdem einer körperlichen Clinch, in dies Kutsche von dessen 25-jährigen Gefährtin zu flüchten. Jedwederlei fuhren zu einer Tankstelle.

Dorthin verfolgte sie dieser Mann nun mit seinem eigenen Kutsche. Es kam zu einer weiteren Clinch. Während eines Notrufs dieser 25-Jährigen fuhr dieser Mann davon. Die 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebraucht.

Im Zusammenhang einem Test wurde nebst ihr ein Atemalkoholwert von 1,6 von Tausend festgestellt. Sie besaß nachdem ersten Erkenntnissen keine Führerausweis. Gegen den Ex-Kollege wird wegen Verdachts dieser Körperverletzung ermittelt.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.