Nina Chuba testet Beauty-Hack und sieht jetzt so aus

0 10

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Stellung beziehen finden Sie nicht zuletzt gerne in unserem Artikel.

Hamburg – Die Hamburger Sängerin Nina Chuba (24, “Wildberry Lillet”) hat offenbar vereinen Beauty-Hack ausprobiert, den sie nun wohl gerne rückgängig zeugen würde.

Nina Chuba (24) ist sichtlich unzufrieden mit welcher kleinen optischen Veränderung.  © Screenshot Instagram/ninachuba (Bildmontage)

Am zweiter Tag der Woche meldete sie sich in einer Instagram-Story für ihren rund 243.000 Followern zu Wort und wirkte nun tief betrübt. Den Grund z. Hd. ihre schlechte Laune lieferte sie gleich mit.

“Sollte man sich mit Selbstbräuner Sommersprossen ins Gesicht malen? Kann man dies zeugen? Ist dies cool? Sieht dies gut aus?”, fragte sie dazu rhetorisch ihre Follower.

Nachdem einer kurzen Pause ließ sie die Netzwerk dann dagegen wissen: “Nein. Nein. Mächtigkeit dies nicht! Lasst es störungsfrei. Es wird nicht gut aussehen.”

Jeremy Renner aus Krankenhaus entlassen! Genesung nach Horror-Unfall könnte Jahre dauern
Promis & Stars
Jeremy Renner aus Krankenhaus freilassen! Genesung nachher Horror-Unfall könnte Jahre dauern

Dass sie nun schon aus eigener Erlebnis sprach, wurde erst visuell, wie sie sich schließlich mit ihrer Selfie-Kamera in ein anderes Licht drehte, sodass entsprechende Pünktchen uff ihrer Vorsprung und ihren Wangen visuell wurden. Ob Nina mit einer anderen Intensität gerechnet hatte, oder welches genau ihr an den falschen Sommersprossen so missfiel, behielt sie dagegen z. Hd. sich.

Solange bis sie wieder verschwinden, wird sich die 24-Jährige wohl noch klitzekleines bisschen gedulden zu tun sein. Doch mit ihrem Beauty-Fail ist sie zumindest nicht lediglich.

Denn Selbstbräuner-Sommersprossen liegen schon seither Jahren im Trend. Und nicht ganz Varianten verschwinden von ganz lediglich wieder …

So griff Sinnlichkeit-Model Micaela Schäfer (39) schon vor zwei Jahren zu Permanent Schminke, um sich die kleinen Tupfer ins Gesicht zaubern zu lassen. Andere InfluencerInnen, wie etwa Kate Merlan (35) ließen sich die Sprossen sogar gleich ins Gesicht tätowieren. Dieser Tik-Tok-Trend, sich mit Prozedur-Spray falsche Sommersprossen ins Gesicht zu zaubern, scheint sich dagegen nicht durchgesetzt zu nach sich ziehen.

So gesehen hat Nina Chuba mit ihrem Selbstbräuner-Hack wohl noch Glücksgefühl gehabt.

Je nachher Hersteller sollten die Sprossen schon in wenigen Tagen wieder verschwunden sein. Und solange bis dorthin kann die 24-Jährige sicherlich weiter darüber schmunzeln.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.