München – Junge (5) stürzt 2006 in Baugrube: Jahrelanger Streit vor Gericht geht zu Ende

0 14

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verschmelzen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Entgegen setzen finden Sie selbst gerne in unserem Artikel.

München – Nachher einem jahrelangen Weg durch die Instanzen wird im Prozess um den Sturz eines Buben in eine Baugrube in München im Jahr 2006 dies Urteil des Oberlandesgerichts erwartet. Es soll am Freitag um 11.30 Uhr verkündet werden.

Seitdem Jahren kämpft ein junger Mann wegen eines schweren Sturzes in eine Baugrube vor Justizgebäude. Nun wird dies Urteil vor dem Münchner Oberlandesgericht erwartet.  © Matthias Balk/dpa

Welcher Kläger, ein junger Mann, war denn Fünfjähriger in München in eine Baugrube gestürzt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und ist seit dieser Zeit dem Unfall hinauf intensive Betreuung angewiesen.

Er wirft dieser Baufirma vor, die Baustelle nicht genug gesichert zu nach sich ziehen und somit zu Gunsten von den Unfall zuständig zu sein.

Dasjenige Landgericht I hatte dem jungen Mann 2018 eine halbe Million Euro unter anderem zu Gunsten von Behandlungskosten sowie eine monatliche Schmerzensgeldrente von 1500 Euro zugesprochen.
Die Beklagten legten gegen dies Urteil nichtsdestotrotz Lebenssinn ein.

Islamist oder psychisch krank? Motiv des ICE-Messerstechers entscheidende Frage
Gerichtsprozesse München
Islamist oder seelisch leiden? Thema des ICE-Messerstechers entscheidende Frage

Weil einer dieser Beklagten, dieser Eigentümer des Baugrundstücks, tot ist und die verantwortliche Baufirma insolvent, tritt nachher Datensammlung eines Gerichtssprechers dieser Nachlassempfänger des Eigentümers und ein Insolvenzverwalter vor Justizgebäude hinauf dieser Beklagtenseite hinauf.

Welcher Kläger war im vierter Monat des Jahres 2006 beim Spielen mit seiner Zwillingsschwester und einem Spezi hinauf die Baustelle hinauf dem Nachbargrundstück seiner Familie gelangt und in die große Baugrube vergöttern.

In dem Prozess ging es unter anderem um die Frage, ob dieser Bauzaun zum Zeitpunkt des Unfalls lückenhaft und nicht standfest war. Dazu waren selbst Zeugen aus dieser Umgebung gehört worden.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.