Magdeburger Polizei zieht Silvester-Bilanz – und ist überrascht

0 9

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Stellung beziehen finden Sie genauso gerne in unserem Artikel.

Meideborg – Nachher zwei Jahren Böllerverbot während jener weltweite Seuche hatte die Polizei am gestrigen Silvesterabend mit dem Schlimmsten gerechnet. Die Jahresabschluss jener Straftaten in Meideborg überrascht jedoch.

Die Magdeburger Polizei meldet ein allgemein ruhiges Silvester-Geschehen.  © Matthias Strauß

Wie dies Polizeirevier Meideborg am Neujahrsmorgen mitteilte, sei die vergangene Nacht erstaunlich mild verlaufen.

Unlust jener Tatsache, dass die Einschränkungen jener Corona-Maßnahmen und somit genauso dies Böllerverbot heuer wieder aufgehoben wurden, mussten die Beamten nur verhältnismäßig wenige Straftaten feststellen.

Sowohl vor wie genauso nachdem Mitternacht kam es lediglich zu vereinzelten Sachbeschädigungs- und Körperverletzungsdelikten. Dazu kamen kleinere Brände wegen Pyrotechnik, die handkehrum jeglicher schnell gelöscht werden konnten, hieß es.

Polizei stoppt illegales Autorennen in Magdeburg
Meideborg Crime
Polizei stoppt illegales Autorennen in Meideborg

Dasjenige sollte die Polizei verblüffen: Im besonderen am Alten Markt und am Hasselbachplatz war wahrscheinlich mit größeren Ausschreitungen und Straftaten gerechnet worden.

Dasjenige Revier hatte zahlreiche Beamte im Tätigkeit. Unterstützt durch die Landesbereitschaftspolizei sicherten sie dies Silvester-Geschehen.

In anderen Städten verlief es leider nicht so ruhig: Sowohl in Leipzig wie genauso in Schönebeck sind Menschen ums Leben gekommen.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.