Irre Verfolgungsjagd in Wuppertal: 24-Jähriger durchbricht Polizeisperre und rammt Streifenwagen

0 7

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verschmelzen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Beantworten finden Sie gleichwohl gerne in unserem Artikel.

Wuppertal – Ein Waffenschmiede Ingolstadt-Fahrzeugführer (24) hat sich in Wuppertal eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit dieser Polizei geliefert und nun gleich mehrere Unfälle verursacht.

Jener erste Streifenwagen prallte an dieser Autobahnauffahrt Wuppertal-Elberfeld frontal gegen eine Laterne.  © Christoph Petersen

Hiermit wurden seine Beifahrerin (18) sowie eine Polizistin (26) zerschunden, wie ein Polizeisprecher am heutigen Donnerstagmorgen sagte.

Begonnen habe die Verfolgung im Zusammenhang einer Verkehrskontrolle am späten Mittwochabend. Denn Streifenpolizisten ein anderes Automobil anhielten, habe sich dieser 24-Jährige von den Anhaltesignalen offenbar angesprochen gefühlt, sagte dieser Sprecher.

Er flüchtete gen die A46. Jener ihm folgende Streifenwagen sei an dieser Autobahnauffahrt Wuppertal-Elberfeld verunfallt und habe die Verfolgung die Reißleine ziehen sollen. Mit einem Hubschrauber sei dann weiter nachdem dem Wagen gesucht worden.

Tödlicher Streit unter Nachbarn: Rentner (†67) tot, Polizei steht vor Rätsel
Polizeimeldungen
Tödlicher Streit unter Nachbarn: Rentner (†67) tot, Polizei steht vor Rätsel

Dasjenige nächste Mal sei dieser schwarze Waffenschmiede Ingolstadt gen dieser A1 in Richtung Bremen entdeckt worden. Denn dieser 24-Jährige in Wetter-Volmarstein von dieser Überlandstraße abfuhr, habe er eine Startverbot dieser Polizei durchbrochen und verschmelzen Streifenwagen gerammt. Hiermit sei die 26-jährige Polizistin leichtgewichtig zerschunden worden.

Zu einem Finale kam die Winkelzug des Autofahrers demnach, wie er erneut gen die A1 rammen wollte. Beim Versuch, die Streifenwagen abzuhängen, prallte er mit einem Lastwagen zusammen. Jener Fahrzeuglenker wurde nachdem Datensammlung des Polizeisprechers nicht zerschunden, seine Beifahrerin kam jedoch ins Krankenhaus.

Gegen den 24-Jährigen werde ermittelt, sagte dieser Sprecher weiter. Es gebe Hinweise, dass er im Zusammenhang dieser Winkelzug unter Drogeneinfluss gestanden habe.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.