Frau (†23) angefahren und liegen gelassen: Umgehende Hilfe hätte 23-Jährige nicht retten können

0 26

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verdongeln ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Position beziehen finden Sie fernerhin gerne in unserem Artikel.

Malchin – Welcher Unfalltod einer 23-Jährigen, die in Malchin (Mecklenburg-Vorpommern) von einem Pkw erfasst und erst Zahlungsfrist aufschieben später gefunden wurde, wäre fernerhin im Zusammenhang umgehender Hilfe nicht zu verhindern gewesen.

Welcher Unfall ereignete sich am Abend des ersten Weihnachtsfeiertags in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte).  © Bernd Wüstneck/dpa

Die junge die noch kein Kind geboren hat sei sofort tot gewesen, nachdem welcher Wagen sie erfasst hatte, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg am Freitag. Zuvor hatten Medien berichtet.

Welcher Unfall hatte sich am Abend des ersten Weihnachtsfeiertags in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ereignet. Verursacht wurde er von einer 21-jährigen Autofahrerin.

Sie war nachher dem Zusammenprall weitergefahren und hatte sich erst am nächsten Tag nachher Berichten zusätzlich den Unfall in den Medien im Zusammenhang welcher Polizei gemeldet, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Gastherme an Heiligabend explodiert: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Mecklenburg-Vorpommern
Gastherme an Heiligabend explodiert: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus

Die junge die noch kein Kind geboren hat habe angegeben, verdongeln Schlag gehört zu nach sich ziehen. Sie habe dessen ungeachtet nicht gemerkt, verdongeln Menschen angefahren zu nach sich ziehen.

Gegen die 21-Jährige werde wegen fahrlässiger Tötung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.