Feuerwehreinsatz an Schule in Leverkusen: Verletzte klagen über Atemwegsbeschwerden

0 12

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verschmelzen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Kontern finden Sie genauso gerne in unserem Artikel.

Leverkusen – Die Sekundarschule in Leverkusen-Quettingen rief am Donnerstagvormittag zu einem Feuerwehreinsatz. Insgesamt wurden 13 Personen leichtgewichtig zerrissen.

Die Feuerwehr untersuchte dies Schulgebäude, doch konnte keinen Stellglied zum Besten von die Atemprobleme finden.  © 123RF/noskaphoto

Mehrere Schülerinnen und Schüler klagten gegen 11.42 Uhr hoch Atemwegsbeschwerden. Daraufhin wurde die Feuerwehr gerufen, wie eine Pressesprecherin jener Feuerwehr Leverkusen nun mitteilte.

Schon vor dem Eintreffen jener Feuerwehrleute hatten Lehrkräfte die betroffenen Klassenräume geräumt. Mit Atemschutz ausgestattet wurden von den Einsatzkräften die Schadstoffwerte im gesamten Gebäude gemessen.

In keinem Raum konnte ein erhöhter Zahl festgestellt werden. Gleichermaßen geruchstechnisch ist nichts aufgefallen.

Gegenverkehr übersehen: Heftiger Crash mitten auf der Kreuzung
NRW
Gegenverkehr verschlafen: Heftiger Flugzeugabsturz mitten hinauf jener Straßenkreuzung

Die Personen mit Beschwerden wurden vor Ort betreut. Insgesamt wurden 13 Personen leichtgewichtig zerrissen, vier von ihnen wurden zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Z. Hd. weitere Ermittlungen wurde jener Einsatzort an die Polizei überreichen. Welches genau vorgefallen ist, ist noch unklar.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.