Feuerwehr muss 46-Jährigen aus Auto befreien – wenig später stirbt er im Krankenhaus

0 11

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verknüpfen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Reagieren finden Sie untergeordnet gerne in unserem Artikel.

Halle (Saale) – Am Sonnabend verstarb ein 46-jähriger Fahrzeuglenker nachher einem medizinischen Notlage in Halle.

Dieser 46-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er von kurzer Dauer darauf verstarb. (Symbolbild)  © 123RF/bwylezich

Nachher Aussagen von Polizeisprecher Michael Ripke war dieser 46-Jährige aus Merseburg mit einem fahrbarer Untersatz am Rennbahnkreuz unterwegs, denn er gegen 11.30 Uhr plötzlich ein “medizinisches Problem” erlitt.

Dem Mann gelang es noch, seinen Wagen im Sektor zur Rennbahn-Zufahrt hinauf dem linken Randstreifen zu parken, dann fiel er in Ohnmacht und war nicht mehr erreichbar.

Wie wenig später die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr anrückten, mussten sie die verriegelten Seitenscheiben einschlagen, um den 46-Jährigen aus dem Inneren des Wagens zu erlösen.

Vorfahrt genommen und mit Hauswand kollidiert: Eine Schwerverletzte
Unfall
Vortritt genommen und mit Hauswand kollidiert: Eine Schwerverletzte

Vor Ort wurden noch lebenserhaltende medizinische Maßnahmen eingeleitet, trotzdem verstarb dieser Mann wenige Zahlungsfrist aufschieben später in einer Klinik.

Genauere Feinheiten zu dem “medizinischen Problem” wurden zunächst nicht veröffentlicht.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.