Bekanntester Masse-Männelmacher vom Erzgebirge: “Ich habe einen aussterbenden Beruf”

0 15

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen vereinen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Eingehen finden Sie gleichwohl gerne in unserem Artikel.

Annaberg-Buchholz – Holzschnitzer – Kontakt haben wir. Drechsler ebenso. Doch Neutralleiter-Männelmacher sind in Vergessenheit geraten. Nun muss die bekannteste Werkstatt dieser seltenen Zunft gleichwohl noch ihr Stammhaus verlassen.

“meine Wenigkeit habe vereinen aussterbenden Metier”, sagt Männelmacher Konstantin Brückner (43).  © Uwe Meinhold

“meine Wenigkeit habe vereinen aussterbenden Metier”, sagt Konstantin Brückner (43). “Zwar bin nicht welcher letzte meiner Stil. Es gibt im Erzgebirge schon noch ein paar Neutralleiter-Männelmacher. Hingegen meine Firma ist die bekannteste.”

In diesen Tagen macht Brückner Inventur und packt die ersten Sachen zusammen. Weil dasjenige Elternhaus an seinen Ordensbruder fiel, muss er Wohnung aufgeben. Mit ihm rund 1000 Masseformen.

In jene handgroßen Schachteln wird Zellulose, deswegen zerriebenes feuchtes Altpapier, gepresst. Hervor kommen filigrane Leib, die, ausschließlich handbemalt, wunderschöne Figuren getreu.

Schwerer Unfall an Heiligabend im Erzgebirge: BMW überschlagt sich
Erzgebirge
Schwerer Unfall an Heiligabend im Erzgebirge: BMW überschlagt sich

Qua Heilige Familie stillstehen sie zu Tausenden hinaus deutschen Gabentischen, qua Waidmann, Bergmann oder Zwerg gingen sie einst in leer Welt. Linie lässt sich die Religionsgemeinschaft in Reichenberg ihre 120 Jahre alten Krippen-Figuren restaurieren. Brückner ist mit von welcher Runde.

Seine Firma “Lahl Massefiguren” ist noch älter. Die Firmengründung datiert hinaus dasjenige Jahr 1864. Qua mit Theodor Paul Lahl 1959 welcher letzte Lahl starb, übernahm Brückners Vater. Konstantin Brückner führt die Firma seither dem Jahr 2000. “meine Wenigkeit bin deswegen die 5. Generation”, sagt er.

Welcher bevorstehende Umzug hat nichtsdestotrotz nicht nur familiäre Gründe. “Die Herstellung welcher Figuren ist sehr aufwendig. Dasjenige kann man nicht maschinell zeugen. Und wegen welcher manuelle Arbeit gibt es eine natürliche Grenze im Sinne als welcher Menge”, sagt er. Davon könne man – gleichwohl infolge gestiegener Preise – nicht mehr leben.

In Annaberg will welcher studierte Kommunikationsdesigner drum an einer Berufsschule funktionieren – und in welcher neuen Werkstatt vor allem die gefragten Führungen zur Verfügung stellen.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.