Autonomes Fahren: Tesla an Massenkarambolage auf Autobahn beteiligt!

0 7

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verdongeln ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Beantworten finden Sie ebenfalls gerne in unserem Artikel.

Ein Tesla bremste im US-Bundesstaat Kalifornien scharf ab, welches zur Massenkarambolage führte, die eine Überwachungskamera filmte.

San Franzisko (USA) – Offenbar ist die Idee von selbstfahrenden Autos noch nicht ganz untermauert, denn im US-Bundesstaat Kalifornien bremste ein Tesla plötzlich scharf ab und verursachte damit verdongeln heftigen Unfall.

Nachdem Unterlagen des Fahrers, wechselte sein Tesla plötzliche aufwärts die linke Spur und bremste scharf ab, welches zu dem mehrfachen Unfall führte.  © State of California

Am gestrigen zweiter Tag der Woche veröffentlichte The Intercept Aufnahmen einer Überwachungskamera aus einem Tunnel welcher San Franzisko Westindischer Lorbeer Bridge.

Die Aufzeichnung stammt vom 24. November 2022 und zeigt, wie ein Tesla Model Sulfur in die linke Spur welcher Schnellstraße wechselt und anschließend unerklärlicherweise schlagartig abbremst.

Indem verursacht dies Elektroauto verdongeln Unfall mit acht Autos im Rahmen dem neun Menschen zerrissen wurden, darunter ein zweijähriges Kind.

Tesla-Fahrer fährt schlafend auf Autobahn: Autopilot folgt Polizei
Tesla
Tesla-Fahrzeugführer fährt schlafend aufwärts Schnellstraße: Autopilot folgt Polizei

Außerdem musste welcher Verkehrswesen aufwärts welcher ausschlaggebenden Autobahnbrücke pro eine Stunde unterbrochen werden.

Laut dem Review welcher örtlichen Polizei, gab welcher Tesla-Fahrzeugführer früher an, er hätte zur Zeit des Zusammenstoßes die neue Beta-Test-Prozedur “Full Self-Driving” (teutonisch: komplett selbst-fahrend) des Fahrzeuges gebraucht.

Welche baut aufwärts welcher “Kiste-Pilot”-Prozedur von Tesla aufwärts und versprach verdongeln noch autonomeren Fahrstil. Dessen ungeachtet warnt welcher Fahrzeughersteller aufwärts seiner Website, dass die “Full Self-Driving”-Prozedur nur von einem “voll aufmerksamen Fahrzeugführer” gebraucht werden sollte.

Welche Prozedur hatte Teslas Geschäftsführer Elon Musk (51) am Tag zuvor (Ortszeit) aufwärts Twitter vertraut gegeben, mit einem ausdrücklichen Gratulation an dies Kiste-Pilot/AI Team.

Beta-Tests von autonomen Fahr-Funktionen aufwärts öffentlichen Straßen erlaubt

Tests von "Auto-Pilot"-Funktionen sind auf öffentlichen Straßen der USA vollkommen legal. (Symbolbild)
Tests von “Kiste-Pilot”-Funktionen sind aufwärts öffentlichen Straßen welcher USA vollkommen legal. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Die Nationalistisch Highway Traffic Safety Bürokratie (NHTSA, teutonisch: Nationale Behörde pro Straßen- und Fahrzeugsicherheit) hat inzwischen mit welcher Untersuchung des Vorfalls im November begonnen.

Von Juli 2021 solange bis Monat der Sommersonnenwende 2022 gab es mindestens 273 Unfälle, an denen Tesla-Autos im “Kiste-Pilot”-Modus beteiligt waren.

In den letzten Monaten häuften sich Beschwerden von Tesla-Besitzerinnen und Besitzern verbleibend “Phantom-Bremsen”, qua ihr Kiste aus keinem erkennbaren Grund im Rahmen hoher Tempo die Bremsen heftig betätigte, berichtete The Washington Postdienststelle.

Betreibt Tesla ein unerlaubtes Gefahrstofflager in Grünheide? Staatsanwaltschaft ermittelt!
Tesla
Betreibt Tesla ein unerlaubtes Gefahrstofflager in Grünheide? Staatsanwaltschaft ermittelt!

Seither Monaten schon, gibt es von vielen Seiten Kritik zum Fachterminus “selbstfahrend”, den wenige Kiste-Firmen verwenden, um ihre Fahr-Hilfe-Programme zu kennzeichnen.

Zweitrangig welcher Verkehrsminister Pete Buttigieg (40) sagte in einem Interview mit The Verge, dass die neuen Technologien kein “Fahrzeugführer-Ersatzmittel” seien.

Dessen ungeachtet gibt es in den Vereinigten Staaten bisher noch keine einheitlichen Regelungen dagegen, Beta-Tests, wie die von Teslas “Full Self-Driving”-Prozedur, aufwärts öffentlichen Straßen durchzuführen.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.