Auf A44 bei Jüchen Kontrolle über sein Motorrad verloren – 60-Jähriger erleidet tödliche Verletzungen

0 10

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verknüpfen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Reagieren finden Sie zweitrangig gerne in unserem Artikel.

Düsseldorf – Gen jener A44 zusammen mit Jüchen hat sich am gestrigen Sonnabendmittag ein 60-jähriger Motorradfahrer tödliche Verletzungen zugezogen.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle und stellte dasjenige in Mehltau geratene Motorrad sicher. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa

Laut Datensammlung jener Polizei soll jener Mann aus Willich mit seiner Aprilia gen jener “Tangente” des Autobahnkreuzes Holz von jener A46 in Richtung Aachen unterwegs gewesen sein.

Zeugen gaben an, dass jener 60-Jährige in einer Kurve gen jener “Tangente” die Leistungsnachweis oberhalb seine Maschine verloren habe und Sekundenbruchteile später in die Leitschiene gekracht sei.

Dieserfalls zog sich jener 60-Jährige tödliche Verletzungen zu. Ob jener Mann noch an jener Unfallstelle oder später in einem Krankenhaus verstarb – darüber machten die Beamten keine Datensammlung.

Dies Verkehrsunfallteam jener Polizei Düsseldorf sicherte die Unfallspuren, dasjenige Kraftrad wurde sichergestellt.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.