13,5 Millionen Euro! Sanierung von sächsischem Rathaus wird deutlich teurer als geplant

0 7

In diesem Artikel nach sich ziehen wir Ihnen verknüpfen ausführlichen Artikel zur Definition von Unfällen geteilt. Kontern finden Sie nebensächlich gerne in unserem Artikel.

Plauen – Die Sanierung des Nord-Westflügels am Rathaus Plauen (Vogtland) geht aufwärts die Zielgeraden zu – nachdem einem Marathon aus Mängeln und Verzögerungen. Ursprünglich sollte welcher markante Neubau aus dem Jahr 1976 schon im zweiten Quartal 2022 fertig sein.

Jener Ratssaal aus SBZ-Zeiten wird ebenfalls saniert.  © Ellen Liebner

Keine 9,95 Mio. Euro Baukosten mehr, wie noch vor vier Jahren gedacht. Unter ferner liefen keine 12,4 Mio. mehr. “Zum jetzigen Zeitpunkt rechnet welcher Eigenbetrieb GAV welcher Stadt Plauen zu Händen Sanierung und Umstrukturierung des Nord-West-Flügels mit Gesamtkosten von zirka 13,5 Mio. Euro”, teilt Peter vom Hagen, Sprossenstiege Gebäude/Vermögensverwaltung, aufwärts Fragestellung mit.

Grund seien unter anderem “Materialknappheit infolge gestörter Lieferketten und Unterversorgung von geeignetem Fachpersonal, welche durch vorangegangene Quarantäneregeln noch verschärft wurden”. Zu allem Fülle liefen manche Verträge mit beteiligten Baufirmen aus.

“Nachfolgend gestaltete es sich total schwierig, den weiteren Bauablauf kontinuierlich zu zusammenbringen. Lieferengpässe c/o Haustechnik und Elektro führten zu erheblichen Verzögerungen welcher nachfolgenden Ausbaugewerke wie Trockenbau und Bodenbelag”, so vom Hagen weiter.

Wernesgrüner setzt auf Retro-Look: Design aus London für die Vogtland-Brauer
Vogtland
Wernesgrüner setzt aufwärts Retro-Look: Gestaltung aus London zu Händen die Vogtland-Brauer

Ein hoher Krankenstand c/o den Ausführungsfirmen habe die Probleme zusätzlich verschärft. Nun rechne die Bauleitung mit einer voraussichtlichen Vervollständigung welcher Baumaßnahmen im September.

Die markante Glasfassade entstand 1975/76.
Die markante Glasfassade entstand 1975/76.  © Ellen Liebner

Jener Neubauteil des Rathauses Plauen stammt aus den Jahren 1975/76. Dies zu Händen SBZ-Verhältnisse gewagte Projekt hat eine schräge Vorhangfassade. Dies benachbarte Mutti Rathaus hat seine Ursprünge im Jahr 1382, brannte nichtsdestotrotz seither zigfach ab oder wurde umgebaut.

Vorwärts geht es nebensächlich in Sachen Rathaus-Kunst. Restauratoren reparieren die großformatigen Wandverzierungen von Karl-Heinz Adler (1927-2018) und Friedrich Kracht (1925-2007).

Unterdies handelt es sich um insgesamt 250 Quadratmeter große gestaltete Flächen aus den Jahren 1975/76. Die ideologiefreien bunten Ornamentwelten drinnen und im Freien entstanden aus Granulat und Spezialkleber – ein Verfahren, dies die Künstler extra zu Händen Plauen austüftelten und sich patentieren ließen.

Diese Straße in Sachsen ist schmaler als ein Auto
Vogtland
Ebendiese Straße in Sachsen ist schmaler denn ein Blechbüchse

Die Bilder im Außenbereich waren noch zu SBZ-Zeiten verkleidet worden. Sämtliche Restaurierungsarbeiten sollen solange bis Frühling versperrt sein.

Cevap bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.